Latein und Griechisch


in Norddeutschland


Das Onlineportal der DAV-Landesverbände


Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern,


Niedersachsen und Schleswig-Holstein

 

Der Athenapreis des Landesverbandes Schleswig-Holstein

im Deutschen Altphilologenverband (DAV)

An nahezu allen Gymnasien unseres Landes machen immer wieder Schülerinnen und Schüler ihr Abitur, die auch im Fach Latein oder Griechisch hervorragende Leistungen zeigen.

Seit 2006 Jahren ehrt der DAV-Landesverband Schleswig-Holstein diese Schülerinnen und Schüler mit dem PRAEMIVM ATHENAE.

premium athenaeDie Ehrung erfolgt in Form einer zweisprachigen Urkunde (Vorderseite auf Latein, Rückseite auf Deutsch, die lateinische Seite sehen Sie unten). Hinzu kommt ein Buchgeschenk. Beides sollte während der Abiturienten-Entlassungsfeier vor Ort von der Fachkollegin/dem Fachkollegen überreicht werden.

Der Erhalt des PRAEMIVM ATHENAE ist an folgende Bedingungen geknüpft:

  1. Der in Frage kommende Schüler bzw. die Schülerin muss in den beiden Jahrgängen der Qualifikationsphase durchgängig überdurchschnittliche Leistungen (zweistellige Punktzahl, möglichst 13 Punkte und mehr) erbracht haben.
  2. Er/Sie muss Latein als Abiturprüfungsfach (mündlich oder schriftlich) belegt haben und hier SEHR GUTE Leistungen gezeigt haben (beim Fach Griechisch reicht es aus, wenn die unter 1. genannte Bedingung erfüllt ist).
  3. Es wird in der Regel eine Schülerin / ein Schüler pro Schule geehrt.

Für die Meldung erforderlich sind diese Angaben:

  • Name der Schülerin/des Schülers
  • Name der unterrichtenden Lehrkraft
  • Name der Schule
  • Datum der Entlassungsfeier

Falls Sie eine entsprechende Schülerin bzw. einen Schüler in Ihrem Kurs und im Abitur haben, wenden Sie sich bitte rechtzeitig bei ein Mitglied unseres >> Landesvorstandes.

Das Buchgeschenk sollten die Kollegen/innen vor Ort selbst besorgen. Sie wissen am besten, was sich für Ihre Schüler/innen eignet. Ihre Auslagen werden Ihnen vom DAV-Landesverband ersetzt.